Die Koordination der Arbeiten an den Stadtplänen wird komplett aus FUSS e.V.-Eigenmitteln finanziert - die Gegenleistung des Verlages besteht in der Nennung von FUSS e.V. auf den Plänen.

Um die Weiterarbeit auch auf andere Städte ausdehnen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Bitte spenden Sie mit dem Stichwort "Fußgänger-Stadtpläne" auf eines der FUSS ev.V.-Konten.

Sie erhalten automatisch eine Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung.